Sehenswürdigkeiten online  Paris  Dublin Berlin Rom

Shopping in Paris

Wer nach Paris kommt, möchte nicht selten… Einkaufen! Am schönsten ist es immer noch, sich durch die Stadt und Viertel wie das Marais, St. Germain oder Montparnasse treiben zu lassen und hier und dort ein schönes Geschäft zu entdecken.

unter der großen Kuppel in den Galeries Lafayette

Aber es spricht ja auch absolut nichts dagegen, gezielt in ein Einkaufszentrum oder ein Geschäfts zu gehen. Wo es sich lohnt in Paris auf Shoppingtour zu gehen, haben wir zusammengestellt - hier unsere Tipps:

Einkaufszentren

Forum des Halles
Früher befanden sich hier Markthallen (Les Halles) nach denen noch heute das Viertel und das neue Einkaufszentrum Forum des Halles benannt ist. Es liegt nur wenige Minuten Fußmarsch vom Centre Pompidou entfernt und ist eines der beliebtesten Shopping Malls der Stadt. In ihm befindet sich neben dem FNAC und vielen großen und kleinen internationalen und französischen Marken auch ein Schwimmbad und ein Kino

101 Rue Berger, 75001 Paris
 

Les Halles, Châtelet (M1, M4, M7, M11, M14), Châtelet-Les Halles (RER A, RER B, RER D)
 

 

Beaugrenelle
Das moderne Einkaufszentrum wurde 2013 eröffnet und liegt direkt an der Seine, nicht weit von der Ile aux cygnes und der pariser Freiheitsstatue.

12 Rue Linois, 75015 Paris
 

Bir-Hakeim (M6), Charles Michel (M10), Javel (RER C)
 

 

Les Quatre Temps
Die große Shoppingmall liegt im Neubau- und Businessviertel La Défense. Unter anderem befindet sich darin der "Hypermarché" Auchan der sich über drei Etagen erstreckt.

15 Parvis de la Défense, 92092 Paris La Défense
 

La Défense (M1, RER A, T2)
 

Kaufhäuser & Geschäfte

Galeries Lafayette
Das Haupthaus der Kaufhauslette hat eine beeindruckende über hundert Jahre alte Kuppel. Hier gibt es Luxus und auch Erschwingliches, vor allem Mode. Auf dem Dach ist eine Dachterrasse mit Aussicht über die Stadt.

40 Boulevard Haussmann, 75009 Paris
 

Chaussée d'Antin - La Fayette (M7, M9)
 

 

Printemps
Eines der größten und bekanntesten Kaufhäuser von Paris, direkt gegenüber der Galeries Lafayette. Auch das Printemps hat eine Dachterrasse mit Café und Aussicht.

64 Boulevard Haussmann, 75009 Paris
 

Chaussée d'Antin - La Fayette (M7, M9)
 

 

FNAC
Beim FNAC gibt es eine riesige Auswahl vor allem von Büchern, aber auch Musik, Filmen, Konzertkarten und mehr. Perfekt um sich durch die aktuelle französische Kultur zu stöbern.

74, av. des Champs-Elysées, 75008 Paris
 

Franklin D. Roosevelt (M1, M9)
 

 

Lavinia
Lavinia ist der größte Weinladen in Europa und viel mehr als ein Geschäft: Hier kann man stöbern, lernen und natürlich probieren.

3-5 Boulevard de la Madeleine, 75001 Paris
 

Madeleine (M8, M12, M14), Concorde (M1), Havre-Caumartin (M3)
 

 

Debauve & Gallais
Die Chocolaterie hat eine Tradition von über 200 Jahren und ist mittlerweile international vertreten. Hier in Paris liegt ihr Ursprung.

30, rue des Saint-Pères, 75007 Paris
 

Saint-Germain-des-Prés (M4)
 

 

Straßen und Viertel

Viaduc des Arts
In den 60 Bögen einer ehemaligen Eisenbahnlinie haben Künstler ihre Ateliers und Geschäfte. Vor allem Möbelbauer und Restauratoren sind in dieser Gegend traditionell ansässig.

10 Cour du Marché Saint-Antoine, 75012 Paris
 

Bastille (M1, M5, M8)
 

 

Rue de Rivoli
Zwischen dem Hôtel de Ville und der Place de la Concorde liegt diese Einkaufsstraße, von kleinen Geschäften bis zu den Warenhäusern Etam, H&M, C&A und BHV findet sich hier alles.

Rue de Rivoli, 75001 Paris
 

Louvre-Rivoli (M1), Palais Royal - Musée du Louvre (M1, M7)
 

 

Champs Elysées
Es ist die Prachtstraße von Paris, die auf den Arc de Triomphe zuführt. Hier finden sich zahlreiche große Marken und Luxus.

Avenue des Champs-Élysées, 75008 Paris
 

Métro: Concorde (M1, M8, M12), Champs-Élysées - Clemenceau (M1, M13), Franklin D. Roosevelt (M1, M9), Charles de Gaulle - Étoile (M1, M12, M6, RER A)
 

 

Rue de Rennes
Die Rue de Rennes ist DIE Shoppingstraße in Montparnasse mit zahlreichen großen Marken.

Rue de Rennes, 75006 Paris
 

Montparnasse – Bienvenüe (M4, M&, M12, M13), Rennes (M12)
 

 

St. Germain
Viele Boutiquen mit Mode, Schuhen und Schmuck finden sich in der Rue du Bac, der Rue de Sèvre, der Rue du Cherche Midi, der Rue St. Placide und der Rue du Four. Auch auf dem Boulevard St. Germain gibt es zahlreiche Geschäfte, vor allem der bekannten Marken.

 

Rue Montorgueil
In dieser Fußgängerzone zwischen dem Forum des Halles und der Rue Réamur liegen viele Geschäfte, Restaurants und Cafés, perfekt zum Bummeln und Treffen.

Rue Montorgueil, 75001 Paris
 

Sentier (M3), Les Halles, Châtelet (M1, M4, M7, M11, M14)
 

Flohmarkt & Bouqinistes

Marché aux Puces Saint Ouen
Der Flohmarkt ist der größte in Paris und auf zahlreichen Ständen kann man hier nach Herzenslust stöbern.

Samstag 9h - 18h, Sonntag 10h - 18h, Montag 10h - 17h
 

Grandes-Carrières, 75018 Paris
 

Porte de Clignancourt (M4), Garibaldi (M13)
 

 

Bouquinistes
Viele viele Bouquinisten befinden sich am Ufer links und rechts der Seine. In grün gestrichenen Kisten bieten sie gebrauchte Bücher, Poster und Postkarten an. Schon allein zum Schauen lohnt sich der Stopp bei Ihnen am Fluss.

Entlang der Seine, im Zentrum von Paris
 


 

das könnte auch noch interessant sein: