Sehenswürdigkeiten online  Paris  Dublin Berlin Rom  

Am Ufer der Seine in Paris

Schiffe auf der Seine

Wie wäre es mit einem Bummel am Fluss oder einer Bootstour? Mitten durch Paris fließt die Seine und ein Spaziergang am Fluss entlang lohnt immer. Zum einen folgt am Ufer des Flusses eine Sehenswürdigkeit der nächsten. Z.B. der Eiffelturm, Notre Dame, das Musée d’Orsay, die Bibliothèque Nationale, der Louvre, die Nationalversammlung. Zum anderen gibt es an der Seine einige wunderschöne Stellen zum Flanieren. Mitten im Stadtzentrum findet sich die Ile de la Cité – dort gibt es einige ganz besonders schöne Ecken.

Ile de la Cité

Ile de la CiteAuf der Ile de la Cite finden Sie Sehenswürdigkeiten wie Notre Dame, die Sainte Chapelle oder die Conciergerie. Aber kennen Sie auch den westlichen Zipfel der Ile de la Cité? Ganz am Ende der kleinen Insel steht eine Weide – und unter dieser Weide kann man ausgezeichnet sitzen und den Sonnenuntergang über dem Fluss genießen. Am besten mit einem kleinen Picknick. Auf dem Fluss fahren die kleinen Boote und die Dampfer vorbei. Und von der Hektik der Stadt ist hier nichts mehr zu spüren.

Pont Neuf

Nicht weit von dem schattigen Plätzchen unter der Weide entfernt (nein, genau dahinter) spannt sich der Pont Neuf (frz.: Neue Brücke) über den Fluss. Sie ist die älteste Brücke von Paris. Mitte des 16. Jahrhunderts gab es in ganz Paris nur vier Brücken – eine zusätzliche neue musste her. Der Pont Neuf eben.

Im Jahr 1985 wurde der Pont Neuf übrigens vom Künstler Christo eingepackt.

Pont des Arts

Abendsonne an der Seine Die Pont des Arts ist die Fußgängerbrücke vor dem Louvre. Auf ihr trifft man sich gern am Abend auf ein Glas Champagner, Wein oder Bier. Ihr Geländer hängt voller Liebesschlösser, denn unter Liebenden ist die Brücke ebenfalls beliebt für Treueschwüre.


 

das könnte auch noch interessant sein: