Sehenswürdigkeiten online  Paris  Dublin Berlin Rom  

Flughafen Paris Orly (ORY)

Gangway Aeroport Orly

Der Flughafen Paris Orly liegt ca. 9 Kilometer südlich von Paris. Hauptsächlich starten und landen hier innereuropäische Flüge, darunter auch viele sogenannte Billigflieger und Charterflüge.

Terminal Süd OrlyDer Flughafen besteht aus zwei großen Terminals: Orly Ost und Orly West. Orly Süd wurde 1961 eröffnet und hatte dank der Haupthalle mit der riesigen Fensterfront schnell den Spitznamen "Schaufenster Frankreichs" bekommen. Auf dem Dach befindet sich eine Aussichtsplattform, die kostenlos genutzt werden kann. 1971 kam das zweite Terminal, Orly West dazu. Von hier starten heute viele Flüge der Air France ein die Provinzen. Die Abfertigung findet häufig an Busgates statt.

Verbindungen vom Flughafen Orly nach Paris

Man kann neben Auto und Taxi auch mit der Bahn oder dem Bus vom Flughafen in die Innenstadt fahren. Je nach Ziel und Verkehrsdichte dauert die Fahrt 30 Minuten oder länger.

OrlyVAL und RER

Die Züge der OrlyVAL verkehren zwischen den Terminal Süd und West und der RER-Station Anthony. Diese Sonderlinie fährt vollautomatisch und kommt ohne Fahrer aus. Sie fährt im Minutentakt. VAL steht übrigens für "Véhicule automatique léger" (leichtes automatisches Fahrzeug).

Ab Anthony hat man Anschluss an die RER-Linien in die Innenstadt von Paris. Hier kann man an zentralen Verkehrknotenpunkten wie Châtelet les Halles oder am Gare du Nord umsteigen und seine Fahr in Paris fortsetzen.

Bus

Schnellbusse der RATP verkehren als Orlybus mit einem Zuschlagtarif ab Denfert-Rochereau. Die Air France hat einen eigenen Busshuttle eingerichtet, der ab dem Terminal des Invalides über Montparnasse verkehrt.